Filter products
Kategorie
Filtruj po cenie
Producent

STABILISIERTE STROMVERSORGUNG SIMATIC S7-1500 PM1507 24V DC/ 8A – 6EP1333-4BA00

Fragen Sie uns nach der Verfügbarkeit und dem aktuellen Preis!

Das Design und die Funktionalität der einphasigen Laststromversorgung SIMATIC PM1507 – 6EP1333-4BA00 mit automatischer Eingangsspannungsbereichsauswahl, hoher Leistung, Funktionalität und technischen Spezifikationen machen sie zu einer Standardergänzung für SIMATIC S7-1500 PLCs.

SIMATIC PM 1507 24 V/8 A geregeltes Netzgerät, Eingang: AC 120/230V 50/60 Hz, Ausgang: DC 24 V/8 A

Niedrigster Preis auf dem Markt!

    In Warenlager
    Gratisversand info@oem24.pl

    Artikelnummer: S71500PM1 Categories: Siemens Tags: , , ,

    Die Standard-Stromversorgungen für die Steuerungen der Serie SIMATIC S7-1500, die Funktionalität mit automatischer Auswahl des Eingangsspannungsbereichs und die technischen Spezifikationen der Stromversorgungen sind eine grundlegende Ergänzung der SIMATIC-Serie von

    Die stabilisierte Stromversorgung der SIMATIC S7-1500 PM1507 – 6EP1333-4BA00 Serie ist mit einem Ausgangsüberspannungsschutz in Form eines zusätzlichen Regelkreises sowie einer Regelungsbegrenzung bei Sicherstellung der entsprechenden Parameter ausgestattet. hat eine Eingangsspannung von 120/230V AC und eine Ausgangsspannung von 24V DC / 8 A. Die auf maximal 28V DC begrenzte Ausgangsspannung von 24V DC verhindert Schäden an 24V-Verbrauchern, bei zu hoher Eingangsspannung kompensieren 50% „Extra Power“ für 5 Sekunden pro Minute kurzzeitige Überlastungen, z.B. beim Einschalten von 24V-Verbrauchern. Bietet eine Pufferung für Ausfälle der Ausgangsleistung. Der zulässige sichere Eingangsspannungsbereich beträgt 85-132V AC am ersten Eingang und 170-264V AC am zweiten Eingang. Die Stromversorgungsversion des PM1507 verfügt nicht über einen Breitbandeingang.

    Dieses standardisierte stabilisierte Netzteil versorgt die S7-1500 Systemkomponenten wie die Zentraleinheit, das Systemnetzteil (PS), die Ein-/Ausgangskreise der Ein- und Ausgangsmodule und bei Bedarf die Sensoren und Aktoren mit 24 V DC. Es hat einen 1-Phasen-Eingang. Das Netzgerät zeigt den Betriebszustand über LEDs an. Die Einschaltverzögerung beträgt maximal 1,5 Sekunden und der Spannungsanstieg durchschnittlich 10 ms. Um den Wirkungsgrad zu erhöhen, kann die Stromversorgung parallel geschaltet werden. Das Netzgerät hat keinen eingebauten Netzeingangsschutz.

    Die technischen Daten des MP1507-Netzteils zeichnen sich durch eine Überspannungsfestigkeit von 2,3 x Vin bei 1,3 ms sowie eine Nennnetzfrequenz von 50-60 Hz und einen Gesamtnetzbereich von 45-65 Hz aus. Die Einschaltstrombegrenzung bei 25 Grad Celsius beträgt maximal 62 A, während die Dauer der Einschaltstrombegrenzung bei derselben Temperatur maximal 3 ms beträgt. Die gesamte statische Toleranz beträgt ca. 1%.

    1
    24 V
    8 A
    24 V
    Festgelegt
    120 … 230 V AC
    192 W
    85 V
    264 V
    50mV _
    Schraubzwinge
    SIMATIC PM
    90 %
    1362918 h
    IP20
    0 °C
    60 °C
    129 mm
    147 mm
    75 mm
    Zusätzliche Informationen zum Produkt
    EAN 4025515152712
    UPC Nicht verfügbar
    Statistische Warennummer 85044090
    Listenkennzeichen (LKZ) KT10-PF
    FAGR 4205
    Code der Gruppe R315